Diese Woche im Kino Scala

Donnerstag 13.06. bis Mittwoch 19.06.2019

DO 13.06.
17:45 Uhr   DER FALL COLLINI - D
18:00 Uhr   ROYAL CORGI - DER LIEBLING DER QUEEN - D - in 3D
20:15 Uhr   MEN IN BLACK: INTERNATIONAL - D
20:15 Uhr   ROCKETMAN - D
FR 14.06.
18:00 Uhr   FREE SOLO - Ed
18:00 Uhr   BRITT-MARIE WAR HIER - D
20:15 Uhr   MEN IN BLACK: INTERNATIONAL - D
20:15 Uhr   ROCKETMAN - D
22:40 Uhr   X-MEN: DARK PHOENIX - D - in 3D
SA 15.06.
13:00 Uhr   MISTER LINK - EIN FELLIG VERRÜCKTES ABENTEUER - D
13:00 Uhr   BAILEY - EIN HUND KEHRT ZURÜCK - D
15:10 Uhr   ALADDIN - D - in 3D
15:30 Uhr   POKÉMON: DETECTIVE PIKACHU - D - in 3D
17:50 Uhr   GLAM GIRLS - HINREISSEND VERDORBEN - D
17:50 Uhr   TKKG - D
20:15 Uhr   ROCKETMAN - D
20:15 Uhr   MEN IN BLACK: INTERNATIONAL - D
22:40 Uhr   X-MEN: DARK PHOENIX - D - in 3D
SO 16.06.
10:00 Uhr   BRITT-MARIE WAR HIER - D
10:00 Uhr   GATEWAYS TO NEW YORK - D
13:00 Uhr   MISTER LINK - EIN FELLIG VERRÜCKTES ABENTEUER - D
13:00 Uhr   BAILEY - EIN HUND KEHRT ZURÜCK - D
15:10 Uhr   ALADDIN - D - in 3D
15:30 Uhr   POKÉMON: DETECTIVE PIKACHU - D - in 3D
17:50 Uhr   TKKG - D
17:50 Uhr   GLAM GIRLS - HINREISSEND VERDORBEN - D
20:15 Uhr   MEN IN BLACK: INTERNATIONAL - D
20:15 Uhr   ROCKETMAN - D
MO 17.06.
17:45 Uhr   DER FALL COLLINI - D
Reservation
18:00 Uhr   ROYAL CORGI - DER LIEBLING DER QUEEN - D - in 3D
Reservation
20:15 Uhr   FREE SOLO - Ed
Reservation
20:15 Uhr   MEN IN BLACK: INTERNATIONAL - D
Reservation
DI 18.06.
18:00 Uhr   BRITT-MARIE WAR HIER - D
Reservation
18:00 Uhr   FREE SOLO - Ed
Reservation
20:15 Uhr   MEN IN BLACK: INTERNATIONAL - D
Reservation
20:15 Uhr   DER FALL COLLINI - D
Reservation
MI 19.06.
17:20 Uhr   ALADDIN - D - in 3D
Reservation
17:20 Uhr   BAILEY - EIN HUND KEHRT ZURÜCK - D
Reservation
20:15 Uhr   FREE SOLO - Ed
Reservation
20:15 Uhr   MEN IN BLACK: INTERNATIONAL - D
Reservation

Safe the Date: Allianz Tag des Kinos am So., 01.09.2019


Am Sonntag, 01.09.2019 findet bereits zum vierten Mal der Allianz Tag des Kinos statt, bei welchem auch wir wieder mit von der Partie sein werden. Für nur Fr. 5.00 pro Ticket könnt ihr jeden Film schauen, den ihr möchtet. Weiter Infos findet ihr hier.

Trailer & Infos

X-Men: Dark Phoenix


Die X-Men müssen sich in DARK PHOENIX nicht nur ihrem stärksten und mächtigsten Gegner stellen, sie sind auch mit der Tatsache konfrontiert, dass dieser Gegner aus ihren eigenen Reihen stammt. Es ist Jean Grey, die bei einer Rettungsmission im All beinahe getötet wurde, dann aber von einer unbekannten kosmischen Kraft getroffen wird. Bei ihrer Rückkehr von dieser Mission sind diese Kräfte zwar viel stärker und mächtiger geworden – doch sie sind auch viel instabiler und kaum kontrollierbar. Jean kämpft mit diesen neuen ihr innewohnenden Kräften, die sie weder versteht, noch zügeln kann. Der Kontrollverlust führt dazu, dass sie die Menschen, die ihr wirklich nahe sind und die sie liebt, vor den Kopf stösst und verletzt. Gleichzeitig beginnt sie die ureigentlichen Verbindungen auseinanderzunehmen, die die X-Men zusammenhält.

Die Gruppe, die wie eine Familie war, fällt auseinander und sie müssen einen Weg finden wieder zueinander zu kommen – nicht nur um Jeans Seele zu retten, sondern auch, um unseren Planeten vor einer Invasion von Aliens zu schützen, die durch Jeans neue Kräfte die Galaxie beherrschen wollen.

Ab 14/12 Jahren. USA(2018). Deutsch. 113min. Regie: Simon Kinberg. Cast: Jennifer Lawrence, Tye Sheridan, Jessica Chastain, Michael Fassbender, Sophie Turner, James McAvoy, Olivia Munn, Nicholas Hoult, Evan Peters, u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Men in Black: International


Schon seit geraumer Zeit schützen die Men in Black die Erde vor außerirdischen Invasoren und anderen Abschaum aus den Weiten des Universums. Doch die Agenten H (Chris Hemsworth) und Agent M (Tessa Thompson) bekommen es nun mit einem weitaus.

Ab 10/12 Jahren. USA(2019). Deutsch. 115min. Regie: F. Gary Gray. Cast: Tessa Thompson, Chris Hemsworth, Emma Thompson, Rebecca Ferguson, Liam Neeson u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Bailey - Ein Hund kehrt zurück


Der Hund Bailey (Stimme im Original: Josh Gad) führt zusammen mit seinem Herrchen Ethan (Dennis Quaid) ein glückliches Leben auf einer Farm in Michigan. Zu ihrem Rudel gehören noch Ethans Frau Hannah (Marg Helgenberger) und ihre Enkelin Calista Jane (Kathryn Prescott), auch CJ genannt. Eines Tages beschließt CJs Mutter Gloria (Betty Gilpin), CJ wieder zu sich zu nehmen und holt sie heimlich von der Farm. Während Baileys Seele sich darauf vorbereitet, dieses Leben für ein neues Leben zu verlass.

Ab 8 Jahren. USA(2019). Deutsch. 108min. Regie: Gail Mancuso. Cast: Dennis Quaid, Henry Lau, Kathryn Prescott, Jake Manley, Josh Gad u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Rocketman


ROCKETMAN ist der erste Film über das wechselhafte Leben und die Karriere von Elton John. Kongenial übernimmt Taron Egerton („Kingsman: The Golden Circle“, „Robin Hood“) die Rolle des jungen Elton, der als Ausnahmetalent an der Royal Academy of Music begann und sich zur weltbekannten MusikIkone hocharbeitete. Unter der Regie von Dexter Fletcher („Eddie The Eagle“, „Bohemian Rhapsody“), und nach einem Drehbuch von Lee Hall („Billy Elliot - I Will Dance“) bringt ROCKETMAN die bisher unerzählte Geschichte dieser faszinierenden Persönlichkeit auf die grosse Leinwand. Gegen den Willen seines Vaters und geplagt von Selbstzweifel, verfolgt der junge Musiker den Traum von einer Musikkarriere, bis er schliesslich zur Inspiration für Millionen wird. Alle Songs im Film werden von den Schauspielern gesungen und nahtlos in das fantastische Rock-’n’-Roll-Musical eingebunden. Als Elton Johns Songwriting-Partner Bernie Taupin ist Jamie Bell („Billy Elliot – I Will Dance“) zu sehen, seine Mutter Sheila wird von Bryce Dallas Howard („Jurassic World: Das gefallene Königreich“) gespielt, die Rolle von Johns langjährigem Manager John Reid übernimmt Richard Madden („Game Of Thrones“).

Ab 14/12 Jahren. UK(2019). Deutsch. 121min. Regie: Dexter Fletcher Cast: Jamie Bell, Taron Egerton, Bryce Dallas Howard, Richard Madden, Alison Bell, Eddie Register, Harriet Walter, Tate Donovan, Gemma Jones, Charlie Rowe, u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Aladdin


Will Smith („Ali“, „Men in Black“) ist der temperamentvolle Flaschengeist Dschinni, der jedem, der seine Wunderlampe besitzt, drei Wünsche erfüllt. Die Titelrolle in dieser unsterblichen Geschichte des Strassenjungen Aladdin, der sich in Prinzessin Jasmin, die wunderschöne Tochter des Sultans verliebt, spielt Mena Massoud (Amazons „Jack Ryan“), einer der aufregenden neuen Schauspieler Hollywoods. Naomi Scott („Power Rangers“) verkörpert Jasmin, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Die Rolle des bösen Zauberers Dschafar übernimmt Marwan Kenzari („Mord im Orient-Express“). In weiteren Rollen spielen Navid Negahban („Homeland“), Nasim Pedrad („Saturday Night Live“), Billy Magnussen („Into the Woods”) und Numan Acar („Homeland”).

Ab 6 Jahren. USA(2017). Deutsch. 128min. Regie: Guy Ritchie Cast: Naomi Scott, Mena Massoud, Will Smith, Billy Magnussen, Marwan Kenzari, Nasim Pedrad, Numan Acar, Navid Negahban, Nikkita Chadha, Ocean Navarro, u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

TKKG


Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Und was haben der blinde Hellseher Raimondo und seine Assistentin Amanda damit zu tun? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG!

Ab 6 Jahren. DE(2019). Deutsch. 96min. Regie: Robert Thalheim Cast: Mai Duong Kieu, Milan Peschel, Ilyes Moutaoukkil, Lorenzo Germeno, Manuel Santos Gelke, Emma-Louise Schimpf, Tom Schilling, Trystan Pütter, u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Der Fall Collini


Anwalt Caspar Leinen (Elyas M‘Barek) gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini (Franco Nero) unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Grossindustriellen Hans Meyer (Manfred Zapatka) in dessen Berliner Hotelsuite. Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster grosser Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Grossvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara) und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Auch das öffentliche Interesse an dem Fall ist immens, doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Als Caspar gegen alle Widerstände immer tiefer in den Fall eintaucht, wird er nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, sondern stösst auf einen der grössten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, von der niemand wissen will.

Ab 12 Jahren. DE(2018). Deutsch. 118min. Regie: Marco Kreuzpaintner Cast: Elyas M’Barek, Alexandra Maria Lara, Franco Nero, Heiner Lauterbach, Manfred Zapatka, Jannis Niewöhner, Rainer Bock, Catrin Striebeck, Pia Stutzenstein, Peter Prager, Hannes Wegener, u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Glam Girls – Hinreissend verdorben


Von den Männern dieser Welt enttäuscht, verbündet sich Tollpatsch Penny (Rebel Wilson) mit der hochklassigen Trickbetrügerin Josephine (Anne Hathaway). Gemeinsam wollen sie auf Millionärsjagd gehen, um sich zu nehmen, was ihnen eigentlich nicht gehört. Nur Pennys unkultiviertes Auftreten steht dem Beutezug noch im Weg. Kurzerhand wird sie in die Kunst des Edelbetrugs eingeweiht. Auf dem Lehrplan stehen nun High Heels statt Hoodie und Tango statt Twerken. Ein waghalsiges Unternehmen – doch auch aus einem Ganoven-Entlein wird irgendwann ein ganz schön durchtriebener Schwan mit (sehr eigenem) Stil.

Ab 12 Jahren. USA(2019). Deutsch. 93min. Regie: Tim Blake Nelson, Anne Hathaway, Rebel Wilson, Alex Sharp, Ingrid Oliver, Sarah-Stephanie, Meena Rayann, Raffaello Degruttola, Emma Davies, Douggie McMeekin, Deano Mitchison, u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer


Der charismatische Forscher Sir Lionel Frost (Stimme im Original: Hugh Jackman) begibt sich auf die Suche nach dem legendären Vorfahren des Menschen, dem sogenannten Missing Link. Als er ihn findet, entpuppt sich das Wesen, das er Mr. Link (Zach Galifianakis) tauft, als gutherzige und überraschend clevere, aber auch sehr einsame Kreatur. Denn Mr. Link glaubt, der letzte Vertreter seiner Art zu sein. Doch ein Gerücht gibt ihm Hoffnung: An einem Ort namens Shangri-La sollen entfernte Verwandte von ihm leben und so machen sich Link und Sir Lionel auf eine aufregende Reise rund um den Globus, um dieses sagenumwobene Paradies zu finden. Unterstützung bekommen sie dabei von der furchtlosen Abenteurerin Adelina Fortnight (Zoe Saldana), die im Besitz einer Karte ist, die sie an ihr Ziel führen soll.

Ab 6 Jahren. USA(2019). Deutsch. 95min. Regie: Chris Butler Cast: Zoe Saldana, Hugh Jackman, Emma Thompson, Timothy Olyphant, Zach Galifianakis, Stephen Fry, Matt Lucas, Amrita Acharia, David Walliams, u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Pokémon: Detective Pikachu


Dem Teenager Tim (Justice Smith) wird eines Tages mitgeteilt, dass sein ehemals als Polizist tätiger Vater auf tragische Art und Weise verstorben ist. Kurzerhand begibt er sich in die in Neonlicht getauchte Metropole Ryme City, wo er, kaum in der Wohnung seines Vaters angelangt, eine ausgesprochen kuriose Entdeckung macht: Das dort herumwuselnde, an Gedächtnisverlust leidende Pikachu kann sprechen, behauptet steif und fest, ein Detektiv zu sein, und will zu allem Überfluss wissen, dass Tims Vater noch am Leben ist. Gemeinsam beginnt das ungleiche Duo mit seinen Nachforschungen und deckt zusammen mit neuen Freunden dunkle Machenschaften auf...

Ab 6 Jahren. USA(2019). Deutsch. 104min. Regie: Rob Letterman. Cast: Ryan Reynolds, Justice Smith, Kathryn Newton, Suki Waterhouse, Bill Nighy, Karan Soni, Rob Delaney, Rita Ora, Ken Watanabe, Chris Geere u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Royal Corgi - Der Liebling der Queen


Mehr Luxus geht nicht: Seit Rex als niedlicher Welpe in den Buckingham Palast gekommen ist, lebt der Corgi in Saus und Braus. Im Handumdrehen erobert der Kleine das Herz Ihrer Majestät, da haben die dienstälteren Hunde schon bald nichts mehr zu bellen. Und nicht nur Prinz Philip treibt er mit seinen Allüren bald an die Grenzen seiner Geduld. Bis zu dem Tag, an dem Rex während des Staatsbanketts zu Ehren eines US-Präsidenten mit auffallend orangen Haaren in Ungnade fällt. Schneller als die Queen „I am not amused“ sagen kann, ist es mit dem bequemen Leben vorbei. Rex landet auf den Strassen Londons, als einer unter zahllosen Streunern, die ums Überleben kämpfen. Doch so schnell gibt der Vierbeiner nicht auf. Er will beweisen, dass er verdientermassen der Lieblingshund der Queen war. Der Weg zurück in den Palast entpuppt sich als wahre Odyssee voller Abenteuer und Gefahren.

Ab 6 Jahren. BEL(2019). Deutsch. 92min. Regie: Ben Stassen. Cast: Tom Courtenay, Jon Culshaw, Kulvinder Ghir, Sarah Hadland, Matt Lucas, Colin McFarlane, Iain McKee, Nicole Moorea Sherman, Anthony Skordi, Jack Whitehall u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Britt-Marie war hier


Von ihrem Gatten betrogen zieht Britt-Marie nach 40 Jahren einen Strich unter ihre Ehe. Auf sich selber gestellt, sieht sich die 63-Jährige gezwungen, eine Stelle als Jugendarbeiterin anzutreten und – obwohl sie von Fussball keinen Schimmer hat – die ihr anvertrauten Jugendlichen aufs nächste Fussballturnier vorzubereiten. Tuva Novotnys Verfilmung eines Bestsellers von Frederik Backman überzeugt durch feinen Humor und Lakonie ebenso wie durch grosse Realitätsnähe und das starke Spiel ihrer Hauptdarstellerin Pernilla August.

Ab 10 Jahren. SWE(2019). Deutsch. 98min. Regie: Tuva Novotny. Cast: Pernilla August, Vera Vitali, Peter Haber, Malin Levanon, Andres Mossling u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Free Solo


Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfullung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekronte Dokumentarfilmerin Elizabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen in schwindelerregenden Bildern. Entstanden ist so das atemberaubende und zugleich intime Portrait eines der ungewohnlichsten Athleten unserer Zeit. FREE SOLO erzahlt von den Opfern, die Honnold erbringen muss, um körperliche Höchstleistungen erzielen zu können, von Rückschlägen und Verletzungen. Was treibt Honnold an, sein Leben zu riskieren und wie gehen seine Eltern, Freunde und seine Lebensgefährtin damit um?

Ab 6 Jahren. USA(2018). Englisch/Deutsch. 100min. Regie: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi. Cast: Alex Honnold, Tommy Caldwell, Jimmy Chin, Sanni McCandless u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Gateways to New York


Die Geschichte des grossen Schweizer Ingenieurs Othmar H. Ammann, der 1904 auszieht und in Amerika die Regeln der Brückenbaukunst neu definiert – während Jahrzehnten und auf spektakuläre Weise. Der Beginn der Motorisierung, die Nachkriegsjahre, die Urbanisierung und die Konsumgesellschaft: Ammann ist nicht nur mitten drin, er ist mit seinen Brücken ein dynamischer Player, ein Agent des Fortschritts – und des Glaubens daran.

Ab 10 Jahren. CH(2018). Deutsch. 88min. Regie: Martin Witz 

Webseite zum Film
IMDB

Powered by contriaPageSystem