Aktuelle Info betr. Coronavirus:

Wir haben wieder geöffnet!


Unter Berücksichtigung der aktuellen COVID-19-Auflagen haben wir unser Kino wieder geöffnet! Bitte beachtet folgendes: Erscheint frühzeitig und haltet Abstand. Um Wartezeiten zu verringern, habt ihr die Möglichkeit, das  Contact-Tracing-Formular vorgängig auszufüllen (Platz und Reihe noch frei lassen) und es ausgedruckt mitzubringen.
Wir freuen uns auf euch!

Ihr habt weiterhin die Möglichkeit, Filme zuhause zu streamen: Outside Of the Box.

Diese Woche im Kino Scala

Donnerstag 09.07. bis Mittwoch 15.07.2020

DO 09.07.
20:15 Uhr   Pinocchio - D
20:15 Uhr   Guns Akimbo - D
FR 10.07.
20:15 Uhr   Pinocchio - D
20:15 Uhr   Guns Akimbo - D
SA 11.07.
15:15 Uhr   Pinocchio - D
15:15 Uhr   Scooby! - D
17:45 Uhr   Onward: Keine halben Sachen - D
17:45 Uhr   It Must Be Heaven - Odf
20:15 Uhr   Guns Akimbo - D
20:15 Uhr   Pinocchio - D
SO 12.07.
10:00 Uhr   Platzspitzbaby - CH
10:00 Uhr   Parasite - Odf
15:15 Uhr   Pinocchio - D
15:15 Uhr   Scooby! - D
17:45 Uhr   It Must Be Heaven - Odf
Reservation
17:45 Uhr   Onward: Keine halben Sachen - D
Reservation
20:15 Uhr   Pinocchio - D
Reservation
20:15 Uhr   Guns Akimbo - D
Reservation
MO 13.07.
20:15 Uhr   Guns Akimbo - D
Reservation
20:15 Uhr   Pinocchio - D
Reservation
DI 14.07.
20:15 Uhr   Pinocchio - D
Reservation
20:15 Uhr   Guns Akimbo - D
Reservation
MI 15.07.
18:00 Uhr   Scooby! - D
Reservation
18:00 Uhr   Onward: Keine halben Sachen - D
Reservation
20:15 Uhr   Pinocchio - D
Reservation
20:15 Uhr   Guns Akimbo - D
Reservation

Trailer & Infos

Scoob!

„SCOOBY!“ verrät, wie die Freunde Scooby und Shaggy sich zum ersten Mal trafen und wie sie sich mit den jungen Detektiven Fred, Velma und Daphne zur berühmten Mystery Inc. zusammenschlossen. Jetzt, da Hunderte Fälle gelöst und Abenteuer zusammen bestritten wurden, stehen Scooby und die Gang vor ihrem grössten Rätsel aller Zeiten: Eine geheimnisvolle Verschwörung plant, den Geisterhund Cerberus auf die Welt loszulassen. Während sie darum kämpfen, die „Bellokalypse“ aufzuhalten, entdeckt die Bande, dass Scooby ein geheimes Vermächtnis und eine grosse Bestimmung hat, die grösser ist, als sich irgendjemand hätte vorstellen können.

Ab 6/4 Jahren. USA(2020). Deutsch. 93min. Regie: Tony Cervone. Voices: Will Forte, Mark Wahlberg, Jason Isaacs  u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Pinocchio

Holzschnitzer Geppetto bekommt das perfekte Stück Holz für sein neustes Projekt: eine Marionette. Doch dann passiert etwas Magisches: Die naseweise Holzpuppe beginnt plötzlich zu reden, sie fängt an zu gehen, rennen und essen - wie ein ganz normaler Junge auch. Geppetto nennt ihn Pinocchio und erzieht ihn wie seinen eigenen Sohn. Er wird hereingelegt, gekidnappt und von Banditen durch eine Welt voller phantasiereicher Kreaturen und Orte verfolgt. Die Fee mit den dunkelblauen Haaren, seine treue Freundin, versucht Pinocchio indes davon zu überzeugen, dass sein grösster Traum nur wahr werden kann, wenn er sich bessert: Denn Pinoccio möchte irgendwann ein richtiger Junge aus Fleisch und Blut sein.

Ab 8/6 Jahren. Italien(2019). Deutsch. 125min. Regie: Matteo Garrone. Cast: Roberto Benigni, Marcello Fonte, Gigi Proietti, Federico lelapi, Rocco Papaleo, Massimo Ceccherini u.v.a.

IMDB

It Must Be Heaven

Elia Suleiman lebt in Nazareth allein in einem grossen Haus. Sein Nachbar kümmert sich rührend um Suleimans Zitronenbaum, allerdings tut er das unaufgefordert und heimst darüber hinaus auch die Zitronen ein. Aber der Regisseur will ohnehin verreisen, um sein neues Filmprojekt anzupreisen… übrigens jenen Film, den sich der Zuschauer gerade ansieht. Er bereist Paris und New York, durchstreift die fremden Metropolen und beobachtet das dortige Treiben aufmerksam, und dennoch: Seine Herkunft folgt ihm wie ein Schatten, wohin er auch geht. Zehn Jahre sind seit seinem letzten Film vergangen, doch mit seinem neusten Werk ist der palästinensische Regisseur Elia Suleiman bereits wieder im Wettbewerb des Filmfestivals Cannes angetreten. Diesmal richtet er seinen politischen Blick über die Grenzen seiner Heimat hinaus – und erkennt, wie er in Interviews sagt, dass die Welt im Grunde ein «Mikrokosmos Palästinas» ist. Überall ist der Überwachungsstaat im Vormarsch und allerorts gewinnt das Absurde die Oberhand. So wird Suleiman zum stummen, staunenden Beobachter. 

Ab 16/8 Jahren. Frankreich(2019). Gesprochene Sprache: Originalversion, Untertitel: deutsch, französisch. 102min. Regie: Elia Suleiman. Cast: Elia Suleiman, Gael Garcia Bernal, Ali Suliman, Vincent Maraval u.v.a.

IMDB

Guns Akimbo

Als sich der frustrierte Videospielentwickler Miles mal wieder online abreagiert, gerät er ins Visier des skrupellosen Riktor, der ein erfolgreiches, im Darknet live übertragenes Todesspiel namens „Skizm“ betreibt. Mit zwei Pistolen, die in einer blutigen Operation an seine Hände geschraubt wurden, findet sich der vollkommen verdutzte Miles plötzlich selbst inmitten des mörderischen Wettkampfes wieder und muss es ausgerechnet mit der durchgeknallten Killermaschine Nix aufnehmen.

Ab 16/14 Jahren. England(2019). Deutsch. 98min. Regie: Jason Lei Howden. Cast: Daniel Radcliffe, Samara Weaving, Mark Rowley u.v.a.


Webseite zum Film
IMDB

Onward: Keine halben Sachen

Zwei Elfen-Brüder im Teenager-Alter wollen nicht glauben, dass es in der Welt keine Magie mehr gibt. Doch dann überreicht ihnen ihre Mutter ein Geschenk des toten Vaters, welches sie nun, wo sie beide älter als 16 Jahre sind, endlich öffnen dürfen. Darin findet sich ein Stock – ein Zauberstab? Ja, und dieser kann sogar ihren toten Vater zurückbringen. Allerdings kommt es bei der Prozedur zu Problemen, sodass sie ihn nur zur Hälfte herbeizaubern. Und die Zeit drängt, wenn sie es irgendwie schaffen wollen, dass auch Körper und Kopf ihren Weg zurück in ihre Welt finden.

Ab 6/4 Jahren. USA(2019). 102min. Regie: Dan Scanlon. Voices: Tom Holland, Christ Pratt, Julia Louis-Dreyfus, John Ratzenberger, Octavia Spencer u.v.a.

IMDB

Platzspitzbaby

Frühling 1995: Nach der Auflösung der offenen Drogenszene in Zürich ziehen die elfjährige Mia und ihre Mutter Sandrine in ein idyllisches Städtchen im Zürcher Oberland. Doch das neue Zuhause ist für Mia kein Paradies. Denn Sandrine ist schwer drogenabhängig und hätte niemals das Sorgerecht erhalten dürfen. Mia flüchtet sich in eine Fantasiewelt mit einem imaginären Freund. Mit ihm unterhält sie sich in den einsamen Stunden und schmiedet fantastische Pläne für ein Inselleben mit ihrer Mutter, fernab der Drogen. In einer Kindergang, deren Mitglieder aus ähnlich schwierigen Verhältnissen stammen, findet Mia eine Art Ersatzfamilie und immer mehr auch die Kraft, sich gegen ihre alles beherrschende Mutter aufzulehnen.

Ab 12/10 Jahren. Schweiz(2019). Dialekt. 113min. Regie: Pierre Monnard. Cast: Luna Mwezi, Miriam Stein, Marcus Signer u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Parasite

Die ganze Familie Ki-taek ist arbeitslos und umso mehr interessiert sie sich für den sorglosen Lebensstil der wohlhabenden Familie Park. Dank einer glücklichen Fügung und der Empfehlung eines Freundes gelingt es dem Sohn, eine Anstellung als privater Englischlehrer bei den Parks zu ergattern. Dies ist der Anfang einer unkontrollierbaren Verkettung von Ereignissen, aus deren Sogwirkung niemand wirklich heil herauskommen wird…

Ab 14 Jahren. Südkorea(2019). Gesprochene Sprache: Originalversion, Untertitel: deutsch, französisch. 132min. Regie: Bong Joon Ho. Cast: Kang-ho Song, Sun-Kyun Lee, Yeo-Jeong Cho u.v.a.

Webseite zum Film
IMDB

Powered by contriaPageSystem